Meine Praxis

Sie besteht seit 2004, anfangs als Privatpraxis für Physiotherapie und seit 2011 als Praxis für Osteopathie. 2015 kam ich erstmals zu Hausbesuchen in das schöne Ahrtal und aufgrund der großen Nachfrage habe ich im November 2017 meine Praxis in Dernau eröffnet. Ich möchte, dass Sie sich in meinen Praxisräumen wohlfühlen. Hier werden keine Termine abgearbeitet, sondern Menschen behandelt.

Behandlungsablauf

Die Behandlung beginnt mit dem Vorgespräch. Hier haben Sie ausreichend Zeit, Ihre Beschwerden zu schildern.
Neben Ihren aktuellen Beschwerden interessiert mich auch Ihre Vorgeschichte. Eventuell stattgefundene Operationen, Unfälle oder Erkrankungen können in Zusammenhang mit Ihrer derzeitigen Symptomatik stehen.

In der folgenden Untersuchung überprüfe ich die Beweglichkeit und den Spannungszustand verschiedener Körpergewebe. Dazu gehören u.a. Gelenke, Muskulatur und Faszien (Umhüllungen von Muskulatur, Organen etc.).
Die Behandlung dieser Strukturen erfolgt mit osteopathischen Techniken und ausschließlich mit den Händen.
Ziel ist es, die Regulationsmechanismen Ihres Körpers so zu unterstützen, dass er seine natürliche Funktion wiedererlangen kann.

Am Ende der Behandlung bespreche ich mit Ihnen das weitere Vorgehen und was Sie selbst zur Unterstützung beitragen können. Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung ist auch die Kommunikation zwischen allen behandelnden Therapeuten und Ärzten, für die ich selbstverständlich zur Verfügung stehe.

Sollten sich nach der Behandlung zu Hause noch Fragen ergeben, rufen Sie mich gerne an!

Viele gesetzliche Krankenkassen fordern ein Privatrezept, bevor sie die Kosten für osteopathische Behandlungen erstatten. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse nach den entsprechenden Vorgaben.
Als Heilpraktikerin rechne ich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ab.